Mrz 212017
 

Urteil vom 15. März 2017 – VIII ZR 270/15 Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung mit der Frage befasst, in welchem Umfang sich Gerichte mit vom Mieter vorgetragenen Härtegründen bei der Entscheidung über eine Fortsetzung eines Mietverhältnisses nach § 574 Abs. 1 BGB auseinanderzusetzen haben. Quelle: Bundesgerichtshof

Mai 282016
 

Der Haus- und Grundeigentümerverein Magdeburg e.V. hat bekannt gegeben, dass er ein Vergleichsmietenkataster aufbaut. Hintergrund ist, dass der örtliche Mietspiegel aus den 90er Jahren stammt. Der Verein will mit dem Kataster die Unsicherheit über die derzeitigen Mieten beseitigen. Mietwertgutachter und Vermieter werden dankbar darauf zurück greifen. Aber auch für Sozialämter kann dies interessant sein. Nähere […]

Mrz 312016
 

Wird ein Grundstück verschenkt, ist dieser Vorgang normalerweise „nur“ schenkungsteuerpflichtig. Nach § 3 Nr. 2 GrEStG ist er von der Grunderwerbsteuer grundsätzlich befreit. Danach heißt es: „Ausgenommen von der Besteuerung sind der Grundstückserwerb von Todes wegen und Grundstücksschenkungen unter Lebenden im Sinne des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes. Schenkungen unter einer Auflage unterliegen der Besteuerung jedoch hinsichtlich […]

Okt 252015
 

Denken Sie daran! Ab 1.11.2015 gilt ein neues Meldegesetz. Dem Mieter ist eine Meldebescheinigung auszustellen, die mindestens folgende Angaben enthalten muß: • Name und Anschrift des Vermieters • Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum • die Anschrift der Wohnung • die Namen der meldepflichtigen Personen Hier der Link für weitere Informationen: Meldegesetz